top of page

10 Berufe ohne Ausbildung mit gutem Gehalt und 5 Bewerbertipps

Es gibt dutzende Möglichkeiten, wie man nach der Schule seinen Weg ins Berufsleben gestalten kann. Einige entscheiden sich direkt für eine Ausbildung oder ein Studium, während andere ein Gap Year nutzen, um ins Ausland zu gehen oder sich in anderer Weise weiterzubilden. Es gibt auch aber auch Berufe ohne Ausbildung, in denen man keine Ausbildung benötigt, sondern die von den persönlichen Eigenschaften und Fähigkeiten des Einzelnen abhängen. Einige dieser Berufe sind sogar richtig gut bezahlt. 

Im nachfolgenden Beitrag stellen wir dir die besten Branchen, Tätigkeiten, Bewerbungstipps sowie 10 gut bezahlte Berufe ohne Ausbildung im Jahr 2024 vor. 

Hier sind die 5 Dinge, die du in diesem Beitrag lernen wirst: 

1. Besten Branchen für Berufe ohne Ausbildung im Jahr 2024

2. Wie ist das Gehalt bei Berufen ohne Ausbildung?

3. Wir präsentieren: 10 gut bezahlte Berufe ohne Ausbildung

4. Wie bewirbst du dich für einen der Berufe ohne Ausbildung? Hier erhältst du die wichtigsten Bewerbungstipps

5. Bonus 1: Du suchst nach einer Möglichkeit, in einem der bestbezahlten Berufe ohne Ausbildung schnell zu starten?

Interessante Berufe ohne Ausbildung
Umschulung-fuer-Quereinteiger-Anmeldung

Karriere in einem Beruf ohne Ausbildung?

Bewirb dich jetzt für unsere IT Umschulung 

Gutes Einstiegsgehalt: Verdiene +45.000 EUR im ersten Jahr

Sichere Zukunftsaussichten: Starte ohne Vorkenntnisse in der IT Branche im IT Vertrieb

Einzelcoachings für maximalen Erfolg im neuen beruflichen Umfeld 

100% kostenlos

Dank wechselnder Arbeitsmarktanforderungen gibt es eine steigende Anzahl von Berufen ohne Ausbildung

1) Besten Branchen für Berufe ohne Ausbildung im Jahr 2024

Es gibt viele Branchen, in denen man auch ohne formale Qualifikation interessante Berufe ohne Ausbildung finden kann. Dazu gehören unter anderem der Servicebereich, die Pflege, der Produktionsbereich, die Logistikbranche, die Immobilienbranche oder die IT-Branche. In all diesen Bereichen gibt es viele Berufe ohne Ausbildung. Um in solchen Jobs erfolgreich zu sein, sind vor allem persönliche Eigenschaften wie Motivation, Zuverlässigkeit und Flexibilität wichtig. Im Produktions- oder Logistikbereich kommt es darüber hinaus auch auf körperliche Ausdauer und Belastbarkeit an. Wenn du dich über die aktuell am meisten gefragten Arbeitskräfte in den einzelnen Branchen informierst, kannst du deine Chancen erhöhen, in einem der Berufe ohne Ausbildung einen Job anzutreten. Das gilt vor allem in Branchen, in denen ein Fachkräftemangel herrscht.

Umchulung_fuer_Quereinsteiger_edited.jpg
Anker 1

2) Wie ist das Gehalt bei Berufen ohne Ausbildung?

Die Bezahlung bei einem der Berufe ohne Ausbildung ist sehr unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen deine vorherige Erfahrung, Arbeitgeber, Arbeitsbedingungen, Anzahl an Bewerbern und die Branche. In der Regel verdienen Hilfskräfte ohne Ausbildung € 1.800-2.300 brutto im Monat. Jedoch gibt es auch Berufe ohne Ausbildung mit besseren Gehältern. Müllwerker:innen im Öffentlichen Dienst haben zum Beispiel Gehälter zwischen € 2.400 und 3.000 brutto monatlich. Für Jobs, die besonders nachgefragt werden, wie zum Beispiel als Programmierer oder im IT-Vertrieb, kannst du sogar ohne Ausbildung ein Gehalt von über € 4.000 brutto im Monat verdienen. Im Gegensatz dazu gibt es Berufe ohne Ausbildung, die eher schlecht bezahlt sind. Gerade bei Hilfjobs wie zum Beispiel als Küchenhelfer:in, Pflegehelfer:in, Erntehelfer:in oder Verkaufshelfer:in liegt das Gehalt oftmals nur knapp über dem Mindestlohn.

Anker 2

3) Wir präsentieren: 10 gut bezahlte Berufe ohne Ausbildung

Auch wenn es nicht immer einfach ist, gibt es eine immer mehr Berufe, die du ohne formale Qualifikationen wie einer abgeschlossenen Ausbildung ausüben kannst und bei denen du dennoch die Möglichkeit hast, gut zu verdienen. Diese Berufe ohne Ausbildung setzen jedoch in der Regel spezielle Kenntnisse, starke Kommunikationsfähigkeiten oder die Bereitschaft voraus, sich in einem neuen Bereich zu bewähren. Obwohl Berufe ohne Ausbildung oftmals schlechter bezahlt und oft nicht an die bestbezahlten Hochqualifikationsjobs heranreichen, hat sich die Situation in den letzten Jahren durch den vorherrschenden Fachkräftemangel verändert. Aus diesem Grund gibt es immer mehr attraktive Berufe ohne Ausbildung, die ein gutes Gehalt bieten.

Grafik 1: Übersicht der Bruttomonatsgehälter in 10 den hier präsentierten gut bezahlten Berufen ohne Ausbildung (Stand von Januar 2024; Quelle: Stepstone & Gehalt.de)

Grafik 2: Anzahl offenen Stellen in den hier präsentierten 10 gut bezahlten Berufen ohne Ausbildung (Stand von Januar 2024; Quelle: Indeed)

(1) Promoter:in

Zu einem der gut bezahlten Berufe ohne Ausbildung gehört die Arbeit als Promoter:in. Als Promoter:in bist du in einer Vielzahl von Bereichen tätig und arbeitest z.B. als Spendensammler für NGOs, machst Werbung auf Partys und Festivals oder Promotionsaktionen für Unternehmen. Dies ist ein Job, der viel Kommunikationsbereitschaft und Überzeugungskraft erfordert. Das Einstiegsgehalt liegt zumeist bei € 1500-2500 brutto im Monat. Mit mehr Erfahrung und Verantwortung ist ein Verdienst von bis zu € 3.500 brutto im Monat möglich. 

Es gibt keine spezielle Ausbildung für die Arbeit als Promoter:in, aber Kenntnisse in Marketing, Werbung oder Vertrieb sind auf jeden Fall vorteilhaft. 

Anzahl offene Stellen: 1.151
Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 3.000

(2) Verkäufer:in

Als Verkäufer:in kannst du in verschiedenen Branchen arbeiten und deine Fähigkeiten im Verkauf und der Kundenberatung einsetzen. Du solltest gut mit Menschen umgehen können und ein gewisses betriebswirtschaftliches Grundverständnis besitzen.  Die Bandbreite reicht vom Außendienst mit direkten Kundenbesuchen, über das Verkaufen von Waren in einem Geschäft bis hin zur Betreuung von Kunden über das Telefon innerhalb eines Call Center. Es gibt zwar auch spezielle Ausbildungen wie Kaufleute im Einzelhandel oder Verkäufer, die für einen Einstieg nützlich sind, aber auch als Quereinsteiger:in mit gewissen Vorerfahrungen besteht die Chance auf einen Job im Verkauf oder Kundenservice. Das Gehalt schwankt bei diesem Beruf ohne Ausbildung stark und kann zwischen € 1.800-3.000 brutto im Monat liegen.

Im Falle eines Bonus kann Bonus dieser Betrag sogar überschritten werden.

Anzahl offene Stellen: 118.398

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 2.126

(3) IT-Vertriebler:in

Etwas weiter gehen die Anforderungen im IT- oder Software-Vertrieb. Die Aufgaben reichen von der Neukundenakquise, über die Bearbeitung von Anfragen bis hin zur Betreuung von Bestandskunden und unterscheiden sich daher deutlich von der Arbeit im Call Center. Neben kommunikativen und betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten ist es hier notwendig, ein gewisses technisches Grundinteresse und die Fähigkeit zu besitzen, komplexere technische Konzepte möglichst einfach zu erklären. Durch die Geschwindigkeit, mit der neue Technologien in unser Leben treten, ist eine langjährige Erfahrung zumeist nicht notwendig oder möglich. Deswegen ist der IT- oder Software-Vertrieb einer der Bereiche, der sich am besten für Quereinsteiger:innen eignet. Und durch die Möglichkeit, das Grundgehalt über erfolgsabhängige Boni noch weiter zu steigern, ist der IT-Vertrieb einer der attraktivsten Berufe ohne Ausbildung. Und nach einem Einstieg und gewissen Erfolgen besteht die Möglichkeit, sich im Unternehmen weiter zu entwickeln und aufzusteigen. 

Anzahl offene Stellen: 23.230

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 4.322

Für Quereinsteiger, die ihre Chancen auf einen erfolgreichen Quereinstieg im IT- oder Software-Vertrieb maximieren wollen, gibt es Anbieter von mehrwöchigen Umschulungen mit anschließender Jobvermittlung. Einer dieser  Anbieter ist das SV Institut (www.svinstitut.com), das ein kostenloses, sechswöchiges Training im Bereich IT-Vertrieb anbietet und seine Absolvent:innen in eine gut bezahlte Vollzeitstelle bei einem Partnerunternehmen vermittelt. 

So beschreiben vergangene Teilnehmer:innen ihre
Teilnahme an unserer IT Umschulung

(4) Berufskraftfahrer:in

Als Auslieferungsfahrer:in, LKW Fahrer:in oder Kurierfahrer:in lieferst du Waren, Pakete, Briefe oder andere Sendungen aus. Dabei hast du viel Kontakt mit Menschen und kannst gut verdienen - neben einem Gehalt von € 2.000-2.500 brutto im Monat bekommst du oft zusätzlich Trinkgelder. Als LKW Fahrer:in transportierst du unterschiedliche Ladungen durch ganz Deutschland und oft Europa d.h. du solltest gerne unterwegs sein. Eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer gibt es zwar, aber auch ohne Ausbildung kannst du in diesem Beruf starten. Jedoch ist in einem solchen Fall ein LKW-Führerschein vorteilhaft.

Anzahl offene Stellen: 2.563

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 2.256

(5) Programmierer:in

Als Programmierer:in bist du für die Entwicklung und Optimierung von Computerprogrammen verantwortlich, um für Kunden und Unternehmen Probleme zu lösen. Wesentliche Voraussetzung für die Arbeit als Programmierer:in ist ein technisches Interesse, die Fähigkeit zu logischem  Denken und  Freude am Problemlösen. Durch die weite Verbreitung von IT und Software kannst du in verschiedenen Branchen arbeiten. Programmierer-Jobs zählen zu den gut bezahlten Berufen ohne Ausbildung und bieten ein durchschnittliches Einstiegsgehalt von etwa 3.300 Euro brutto monatlich. Du arbeitest nicht nur an der Entwicklung neuer Programme, sondern auch an der Überarbeitung und Erweiterung von bestehenden Produkten. Dazu gehört auch das Testen der Funktionalität und Fehlerbehebung.

Anzahl offene Stellen: 6.258

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 4.203

(6) Montage- und Produktionshelfer:in

Als Montage- und Produktionshelfer:in arbeitest du im Produktionsbereich wie z.B. in der Elektroindustrie, Automobilbranche oder im Maschinenbau. Deine Aufgaben reichen von der Unterstützung bei Montageprozessen bis hin zur Wartung von Maschinen. Auch die Arbeit als Möbelmonteur:in oder Umzugshelfer:in kann unter den Begriff Montagehelfer:in fallen. Obwohl eine derartige Arbeit ohne Ausbildung oftmals körperlich herausfordernd sein kann, sind die Verdienstmöglichkeiten attraktiv. Hier kannst du mit einem Gehalt von circa € 2.000 - 3.000 brutto im Monat rechnen. Die Gehaltsaussichten sind noch besser bei namhaften Betrieben in der Automobil- oder Metallbranche. Berufe ohne Ausbildung wie als Montagehelfer:in oder Produktionshelfer:in bieten somit eine interessante Möglichkeit, trotz fehlender Ausbildung gutes Geld zu verdienen.

Anzahl offene Stellen: 28.413

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 2.200

(7) Content Creator

Als Content-Creator kümmerst du dich um die Gestaltung und Erstellung von digitalen Inhalten für Unternehmen. Dazu gehören beispielsweise das Verfassen von Blogartikeln, das Erstellen von Illustrationen und Videos, die Pflege von Social Media Kanälen und die Optimierung von Websites für Suchmaschinen. In diesem Beruf ohne Ausbildung kannst du dich in verschiedenen Marketing-Bereichen betätigen und deine Kreativität einbringen. Dabei ist ein Einstiegsgehalt von € 3.000-4000 brutto im Monat realistisch. Mit zunehmender Erfahrung kann sich dein Gehalt sogar nochmals um €1.000 brutto im Monat erhöhen. In diesem  Zusammenhang sollte auch der Beruf des Influencers als einer der Berufe ohne Ausbildung erwähnt werden. Jedoch erfordert es beträchtliche Zeit und Einsatz, um sich in diesem Bereich zu etablieren. An dieser Stelle sollte auch nochmals erwähnt werden, dass Influencer zumeist selbständig arbeiten und erst mit einer gewissen Reichweite ausreichend Werbeaufträge bekommen, um von ihrer Arbeit als Influencer leben zu können.

Anzahl offene Stellen: 1.507

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 4.500

(8)  Immobilienmakler:in

Als Immobilienmakler:in bist du für die Vermittlung zwischen Käufern und Verkäufern von Immobilien wie Häuser, Wohnungen, Geschäftsräume oder Grundstücke zuständig. Für gewöhnlich bist du für alle Fragen rund um Kauf, Verkauf, An- oder Vermietung Ansprechpartner:in und führst auch Besichtigungen durch. Um als Immobilienmakler:in zu arbeiten, brauchst du keine Ausbildung oder Studium. Jedoch sind Weiterbildungen und eine behördliche Maklererlaubnis eine wichtige Grundlage für deinen Erfolg. Die Stelle als Immobilienmakler:in kannst du sowohl selbständig als auch als Angestellter ausüben. In letzterem Fall kannst du mit einem Einstiegsgehalt von ca. € 3.000 brutto pro Monat rechnen. Damit du in diesem Beruf ohne Ausbildung erfolgreich bist, musst du u.a. über Verkaufstalent, Kundengespür  und Verhandlungsgeschick verfügen.

Anzahl offene Stellen: 3.153

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 3.100

(9) Kellner:in

Gastronomie-Jobs wie Kellner:in bieten viele Vorteile, darunter die Möglichkeit, ohne spezielle Ausbildung einzusteigen und trotzdem ein attraktives Gehalt zu verdienen. Kellner:innen sind sehr gefragt und du hast die Möglichkeit, in verschiedenen Betrieben und Veranstaltungen zu arbeiten sowie Auslandserfahrung zu sammeln. Die Arbeit als Kellner:in kann vereinzelt stressig sein, insbesondere wenn viele Gäste da sind. Trotzdem ist es wichtig, als Kellner:in stets freundlich und professionell aufzutreten und sich gut auf die Bedürfnisse der Gäste einzustellen. Neben der Bedienung von Gästen, sind Kellner:innen auch oft für die Kassenführung und die Geldverwaltung verantwortlich. 

Anzahl offene Stellen: 3.610

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 1.926

(10) Mülllwerker:in

Als Müllwerker:in bist du für die Müll- und Abfallentsorgung zuständig. Dieser Beruf ohne Ausbildung erfordert keine besonderen Qualifikationen, allerdings kann ein LKW-Führerschein von Vorteil sein. Müllwerker:in ist ein gut bezahlter Beruf mit einem Gehalt von bis zu € 3.500 brutto pro Monat. Am attraktivsten ist das Gehalt, wenn du für einen städtischen Betrieb arbeitest. Das hängt auch damit zusammen, dass viele Menschen die Arbeit bei der Müllentsorgung als wenig erstrebenswert ansehen. Im Gegensatz zu anderen körperlich herausfordernden Berufen wie z.B. in der Bauwirtschaft, kannst du die Arbeit als Müllwerker:in aber komplett saisonunabhängig machen. Wichtige Voraussetzung ist aber auch hier, dass du gerne früh aufstehst und zu arbeiten beginnst.  

Anzahl offene Stellen: 557

Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt: € 2.700

IT-Umschulung Bild.JPG
Anker 3

4) Wie bewirbst du dich für einen der Berufe ohne Ausbildung? Hier erhältst du die wichtigsten Bewerbungstipps

Der Einstieg in das Berufsleben und die Aufnahme eines der Berufe ohne Ausbildung ist möglich und bietet vor allem in bestimmten Branchen gute Verdienstmöglichkeiten. Dazu zählen beispielsweise die IT-Branche, die Bereiche Promotion und Content Creation, aber auch Positionen im Einzelhandel oder der Gastromie. 

Des Weiteren gibt es auch viele Stellen im Montage- oder Produktionsbereich, die allerdings auch eine gewisse körperliche Leistungsbereitschaft für die Arbeit ohne Ausbildung voraussetzen.

Um einen Beruf ohne Ausbildung zu ergattern, ist es eine Grundvoraussetzung, dass du dich schnell in neue Bereiche einarbeiten kannst und flexibel auf neue Aufgaben reagierst. Es fällt auch auf, dass mehr als die Hälfte der oben vorgestellten 10 attraktivsten Berufe ohne Ausbildung auch von dir verlangen, dass du mit Menschen kommunizieren und deren Bedürfnisse identifizieren kannst. Aus diesem Grund haben Menschen, die Freude an der Kommunikation haben, bessere Chancen bei einem der Berufe ohne Ausbildung. 

Daneben ist es hilfreich, gerade wenn du örtlich flexibel bist, dass du dich bei Unternehmen bewirbst, die in einer Region sind, in denen es an ausreichend ausgebildeten Mitarbeiter:innen mangelt. Und natürlich ist es immer klug, sich für Branchen zu interessieren, die so stark wachsen, dass die Anzal der offenen Stelllen die Anzahl der möglichen Bewerber:innnen deutlich übersteigt. Aber auch bei der Suche nach einem der Berufe ohne Ausbildung ist es empfehlenswert, auf eigene Kontakte und dein eigenes Netzwerk zu setzen. 

Eine weitere Möglichkeit, einen der Berufe ohne Ausbildung zu finden, ist die Zusammenarbeit mit Organisationen, die dich bei der Jobsuche unterstützen. Dazu gehören einerseits Personalvermittlungen, aber andererseits auch Anbieter von Umschulungen für Quereinsteiger:innen. Einer dieser Anbieter ist das SV Institut (www.svinstitut.com), welches für Quereinsteiger:innen eine sechswöchige, kostenlose Umschulung im Bereich IT- und Software-Vertrieb an Firmenkunden in Teilzeit anbietet. Während der Umschulung erlernen die Teilnehmer:innen alle praktisch relevante Fähigkeiten und können diese direkt im Anschluss an das Training in einer Vollzeitstelle bei einem von deutschlandweit über 30 Partnerunternehmen einsetzen. Mehr Informationen zum Angebot findest du hier.

5) Bonus 1: Du suchst nach einer Möglichkeit, in einem der bestbezahlten Berufe ohne Ausbildung schnell zu starten?

Das SV Institut bietet eine extrem praxisnahe und kostenlose Umschulung im Bereich IT-Vertrieb und vermittelt seine Teilnehmer:innen in einen der gut bezahlten Berufe ohne Ausbildung bei einem von deutschlandweit mehr als 30 Partnerunternehmen. Mehr Informationen zum kostenlosen sechswöchigen Training im IT-Vertrieb und der Möglichkeit einer Jobvermittlung durch SV Institut findest du unter dem nachfolgenden Link: www.svinstitut.com

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Zahl der Berufe ohne Ausbildung, die es dir ermöglichen, ohne eine abgeschlossene Ausbildung in einem attraktiven und gut bezahlten Beruf Fuß zu fassen, laufend zunimmt. Und dabei handelt es sich nicht um einen kurzfristigen Trend, sondern um eine langfristige Verschiebung der Anforderungen an Bewerber:innen. Arbeitgeber gehen dazu über, weniger die Beendigung einer formalen Ausbildungen als Jobvoraussetzung anzusehen, sondern setzen deutlich mehr auf nachgewiesene, praktische Fähigkeiten und die Motivation von Bewerber:innen. Solange diese Verschiebung aber noch nicht abgeschlossen ist, kannst du dich aber durch entsprechende persönliche Weiterbildungen für attraktive Jobs und bessere Gehälter empfehlen.

nsplsh_5cec7b82b84348beab4d4deb911d5e83~mv2.jpg
google neu.PNG
Anker 4
Anker 5

FAQ 

Welche Berufe ohne Ausbildung?

Es gibt eine zunehmende Anzahl von Jobs, die keine Ausbildung verlangen. Zu den Berufen ohne Ausbildung mit gutem Gehalt gehören u.a.: Promoter:in, Verkäufer:in, IT-Vertriebler:in, Programmierer:in, Content Creator.

 

In welchen Berufen kann man ohne Ausbildung arbeiten?

Es gibt immer mehr Berufe, in denen man ohne Ausbildung arbeiten kann. Jedoch gibt es auch beim Gehalt und der Arbeit große Unterschiede. Helferjobs wie als Erntehelfer:in bezahlen eher schlecht, wohingegen du als Montage- oder Produktionshelfer:in deutlich besser verdienen kannst. Noch besser sind die Aussichten bei den stark nachgefragten Jobs im IT- und Digitalbereich wie als Programmierer:in, Content Creator oder IT-Vertriebler:in.

 

Welche Berufe kann man ohne Ausbildung ausüben?

Eine große Zahl an Berufen kann man ohne formale Ausbildung ausüben. Dazu gehören z.B. eher schlechter bezahlte Helferjobs in der Küche oder Pflege, aber auch deutlich besser bezahlte Jobs als Content Creator, Verkäufer:in oder Software-Entwickler:in im Digitalbereich.

Mit welchem Beruf kann man gut Geld verdienen ohne Ausbildung?

Zu den Berufen ohne Ausbildung mit gutem Gehalt gehören z.B.: Immobilienmakler:in, Müllwerker:in, Promoter:in, Montage- und Produktionshelfer:in, Verkäufer:in, IT-Vertriebler:in, Programmierer:in, Content Creator, Kellner:in, Berufskraftfahrer:in. Speziell im Digitalbereich und der IT-Branche sind Gehälter über € 4.000 brutto im Monat realistisch.

 

Was für Berufe gibt es ohne Ausbildung?

Bei den Berufen ohne Ausbildung ist zwischen Helferjobs und Jobs, die eine gewisse Fähigkeiten oder Erfahrungen erfordern. Diese Fähigkeiten müssen nicht zwingend mittels einer formalen Ausbildung erlangt werden, sondern müssen von Bewerber:innen im Bewerbungsgespräch nachgewiesen werden. Zu den interessanten Branchen für Jobs ohne Ausbildung gehören der Service-, Pflege- und Produktionsbereich, aber auch die Logistik-, Immobilien- oder IT-Branche.

Welche Berufe kann ich ohne Ausbildung machen?

Es gibt eine begrenzte Anzahl von Jobs, für die eine formale Ausbildung erforderlich ist z.B. als Krankenpfleger:in oder als Erzieher:in. Daneben gibt es aber eine konstant steigende Anzahl von Berufen ohne Ausbildung. Die besten Chancen hat man hier im Bereich Service, Pflege, Immobilien, Logistik oder IT und in Positionen wie Verkäufer:in, Montage- und Produktionshelfer:in oder IT-Vertriebler:in.

Wie kann man Beruf bekommen ohne Ausbildung?

Die wichtigste Voraussetzung, um einen Beruf ohne Ausbildung zu bekommen ist eine schnelle Auffassungsgabe und Flexibilität. Zusätzlich ist es hilfreich, wenn man örtlich flexibel ist und sich nach einer Stelle in wachstumstarken Branchen wie IT, Software oder im Servicebereich, in denen es an ausreichend Personal mangelt, umschaut. Gerade im IT-Bereich gibt es auch eine Vielzahl von mehrwöchigen Umschulungsangeboten mit anschließender Jobvermittlung.

Wo kann man gut verdienen ohne Ausbildung? 

Die folgenden Jobs gehören zu den am besten bezahlten Berufen ohne Ausbildung: Immobilienmakler:in, Müllwerker:in, Promoter:in, Montage- und Produktionshelfer:in, Verkäufer:in, IT-Vertriebler:in, Programmierer:in, Content Creator, Kellner:in, Berufskraftfahrer:in. Auffällig viele dieser Jobs setzen die Bereitschaft zum Kontakt mit Menschen voraus.

 

Was kann ich ungelernt ausüben?

Dies sind die gut bezahlten Berufe ohne Ausbildung mit den meisten offenen Stellen: 1. Verkäufer:in, 2. Montage- & Produktionshelfer:in, 3. IT-Vertriebler:in, 4. Programmierer:in, 5. Kellner:in, 6. Immobilienmakler:in, 7. Berufskraftfahrer:in, 8. Content Creator, 9. Promoter:in, 10. Müllwerker:in.

Welche Berufe kann jeder machen?

Gute Verdienstmöglichkeiten bieten Berufe ohne Ausbildung in Branchen, die unter fehlendem Personal leiden. Dazu gehören die Digital-/IT-Branche, Servicebereich, Produktionsbereich, Logistikbranche oder auch die Müllentsorgung.

Was kann ich machen ohne Ausbildung?

Es gibt immer mehr interessante Berufe, die keinen Ausbildungsabschluss voraussetzen. Zu den fünf am besten bezahlten Berufen ohne zählen: 1. Content Creator, 2. IT-Vertriebler:in, 3. Programmierer:in, 4. Immobilienmakler:in, 5. Promoter:in.

Wo kann man gut verdienen ohne Ausbildung?

Nachfolgend findet sich eine Auflistung von 10 sehr gut bezahlten Berufen ohne Ausbildung: 1. Content Creator, 2. IT-Vertriebler:in, 3. Programmierer:in, 4. Immobilienmakler:in, 5. Promoter:in, 6. Müllwerker:in, 7. Berufskraftfahrer:in, 8. Montage- & Produktionshelfer:in, 9. Verkäufer:in, 10. Kellner:in.

Welche Berufe kann ich ohne Schulabschluss machen?

Die nachfolgenden Berufe setzten keinen Schulabschluss voraus: Verkäufer:in, IT-Vertriebler:in, Produktionshilfe, Küchenhilfe, Kellner:in, Kraftfahrer:in, Makler:in, Programmierer:in.

Welche Berufe kann man ohne Ausbildung machen?

Es gibt unterschiedliche Berufe ohne Ausbildung. Geringere Anforderungen und Gehälter herrschen bei den Aushilfsjobs wie z.B. als Küchenhelfer:in oder Pflegehelfer:in. Deutlich attraktiver sind die Gehalts- und Arbeitsbedingungen in der IT-Branche als Programmierer:in oder IT-Vertriebler:in.

Wann wird ein Beruf ohne Ausbildung anerkannt?

Wer ausreichend Berufserfahrung im jeweiligen Bereich hat, kann auch ohne Ausbildung eine Abschlussprüfung ablegen. Diese Abschlussprüfung wird als Externenprüfung bezeichnet. Die Details dazu sind im Berufsbildungsgesetz festgelegt. Wichtigste Voraussetzung ist, dass man mindestens das “Eineinhalbfache der Zeit, die als Ausbildungsdauer vorgeschrieben ist, in dem Beruf tätig gewesen ist”. Bei einer Ausbildungsdauer von 3 Jahren wären dies 4,5 Jahre relevante Berufserfahrung.

Welcher Beruf ohne Ausbildung?

Nachfolgend stellen wir dir mehrere Berufe vor, die du ohne Ausbildung machen kannst und bei denen du trotzdem gut verdienen kannst: Content Creator, IT-Vertriebler:in, Programmierer:in, Immobilienmakler:in, Promoter:in.

Wie kann man Beruf bekommen ohne Ausbildung?
Um einen Beruf ohne Ausbildung zu bekommen, bedarf es vor allem ausreichend Motivation und Lernbereitschaft. Denn viele Berufe setzen vor allem die Fähigkeit voraus, sich rasch in neue Bereiche einzuarbeiten. Natürlich hilft es auch, wenn man sehr flexibel ist, was den Arbeitsort und die Aufgaben betrifft. 
Welche Berufe gibt es ohne Ausbildung?
Es gibt eine große Anzahl von Berufen ohne Ausbildung. Zu den 10 attraktivsten und bestbezahlten Berufen ohne Ausbildung gehören: Content Creator, IT-Vertriebler:in, Programmierer:in, Immobilienmakler:in, Promoter:in, Müllwerker:in, Berufskraftfahrer:in, Montage- & Produktionshelfer:in, Verkäufer:in, Kellner:in.
Was ist der beste Job ohne Ausbildung?
Die Frage, was einen Job wirklich attraktiv macht, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab - Arbeitsumfeld, Aufgaben, Gehalt, Aufstiegsmöglichkeiten, etc. Wenn es rein um die Frage des Gehalts geht, so sind dies die fünf am besten bezahlten Berufe ohne Ausbildung: 
  • Content Creator
  • IT-Vertriebler:in
  • Programmierer:in
  • Immobilienmakler:in
  • Promoter:in
Kann man ohne Ausbildung im Büro arbeiten?
In der heutigen Zeit besteht die Möglichkeit, selbst ohne Ausbildung im Büro zu arbeiten. Zu den attraktiven Bürojobs gehören die Bereiche Vertrieb, IT-Branche, Immobilienbranche oder auch kreative Berufe wie Content Creation. 
Kann man auch ohne Ausbildung gut leben?
Es gibt eine Vielzahl von Berufen, wo man ohne Ausbildung gut leben kann. Hierzu gehören die folgenden Berufe:  Content Creator, Programmierer:in, Immobilienmakler:in, Programmierer:in, Promoter:in, IT-Vertriebler:in, Müllwerker:in, Berufskraftfahrer:in, Montage- & Produktionshelfer:in, Kellner:in, Verkäufer:in.

Über SV Institut

Original.png

SV Institut bietet ein kostenloses Training im IT-Vertrieb für Kandidat:innen mit und ohne Ausbildung. Nach Abschluss des Trainings, welches 6 Wochen dauert und in Teilzeit absolviert werden kann, vermittelt SV Institut seine Absolvent:innen in eine gut bezahlte Position auf Vollzeitbasis bei einem IT-Unternehmen mit Jahresgehältern von über € 45.000. Hier gibt es mehr Infos zur IT-Umschulung.

Über den Autor

image1_edited_edited.jpg

Pepo Bach brennt für das Thema IT-Vertrieb und hat +10 Jahren Erfahrung im IT-Vertrieb, der Unternehmensberatung und ist ehemaliger Snowboard-Weltmeister.

  • LinkedIn
bottom of page