• svinstitut

Endahs IT-Quereinstieg im IT Vertrieb

Aktualisiert: 20. Juli


Warum hast du am Training von SV Institut teilgenommen, was hast du dir davon versprochen? Endah: "Ich wollte mich beruflich verändern und der IT Vertrieb war eine der möglichen Optionen. Ich war davon überzeugt, dass ich im Training alle wichtigen Fähigkeiten für die Arbeit als IT-Quereinsteigerin erlernen würde. Der Kontakt mit Pepo lief vom ersten Moment an sehr professionell und die Fallstudie auf der Website hat mich davon überzeugt, dass meine Persönlichkeit sehr gut in den Bereich IT Vertrieb passen würde. Und das obwohl ich davor keine große Erfahrung im Vertrieb gehabt habe."



Was hast du vorher gemacht?

Endah: "Nach meinem Masterstudium in Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen habe ich als Sachbearbeiterin im Neukundengeschäft Kreditservice bei der KfW Bankengruppe in Bonn gearbeitet. Ich hatte sehr viele tolle Kolleginnen und Kollegen bei der KfW, aber die Arbeit war sehr standardisiert und ich hatte das Gefühl, dass mir immer noch etwas gefehlt hatte."



Wie fandest du das Training?

Endah: "Das Training war total interessant: ich lernte eine Menge neuer Dinge, aber musste auch einige Hausaufgaben machen. Auch musste ich mich nochmals mit mir selbst und mit meinen Stärken und Schwächen auseinandersetzen: welche Fähigkeiten muss ich noch erlernen, wo kann ich mich verbessern, wie kann ich trotz etwaiger Schwächen und geringer Erfahrung im IT Vertrieb trotzdem selbstbewusst und überzeugend auftreten. Im Training ging es nicht nur darum, konkretes Know-how im Tech Sales zu erlernen, sondern auch darum, Klarheit über meine eigenen beruflichen Ziele und die richtige Einstellung zu deren Erreichung zu entwickeln."


Was war für dich die größte Herausforderung?

Endah: "Die größte Herausforderung war, mich richtig kennen zu lernen. Ich scheue mich immer vor meinem Akzent, aber im Vertrieb muss man einfach sprechen. Wenn du dich für diesen Berufsweg entscheidest, musst du auf jeden Fall bereit zu sein, zu kommunizieren. Wenngleich ich ein großes Charisma habe und eigentlich mit jedem auskomme, war es ein gewisser Lernprozess, die wichtigsten Informationen immer klar und knapp rüber zu bringen. Da ich nicht der disziplinierteste Mensch bin, war es für mich nochmals eine Herausforderung, meine Aufgaben zu den geplanten Zeiten zu erledigen bzw. mich selbst in Pflicht zu nehmen, wenn ich es dann doch nicht geschafft habe. Da Vertrieb extrem leistungsorientiert ist, kann man immer sehen, wie man im Vergleich zu den Kolleginnen und Kollegen dasteht. Und es liegt vor allem an einem selbst, die richtigen Schritte für eine Verbesserung der eigenen Leistung zu setzen."


Du willst genauso wie Endah im IT Vertrieb Karriere machen? Dann bewirb dich für ein unverbindliches Erstgespräch und erfahre mehr zu unserem kostenlosen Training.


Welche Tipps und Tricks würdest du anderen mitgeben? Endah: "Ich habe die folgenden Tipps und Tricks für zukünftige Teilnehmer:



Tipps

  • Werde dir klar darüber, was du willst? Wenn du dir darüber nicht klar bist und nicht genug Motivation mitbringst, dann lass es besser. Aber wenn du dich für Sales entschieden hast, dann wirst du in diesem Bereich auch Erfolg haben

  • Hab eine ausreichend dicke Haut bzw. sei bereit, diese zu entwickeln. Es liegt in der Natur des Vertriebs, dass du mehr Kundenabsagen als Kundenzusagen erhalten wirst. Aber am Ende des Tages lohnt es sich, ein Sales Representative in der IT Branche zu sein.


  • Tricks

  • Da Telefonieren ein wesentlicher Bestandteil deiner Arbeit ist, ist es hilfreich, das Kundengespräch vor dem tatsächlichen Anruf in deinen Gedanken durchzuspielen und dir vorzustellen, wie gut das Gespräch verlaufen wird und wie selbstbewusst du auftreten wirst.

  • Ein anderer Trick ist, dass du das Gespräch mit der gleichen Einstellung beginnst, so als ob du deinen besten Freund oder deine beste Freundin anrufen würdest. D.h. du bist authentisch und versuchst auch nicht, Bullshit zu erzählen

  • Achte auf deine Worte und mach dir vor jedem Gespräch klar, welche Ziele du im Gespräch erreichen willst

  • Bei Abschluss eines Gesprächs ist es gut, die wichtigsten Gesprächspunkte nochmals zusammen zu fassen und Vorschläge für konkrete, nächste Schritte zu machen."


Wie sah dein Weg nach dem Training aus?



Endah: "Vor dem Training wusste ich bereits, wie mein Weg nach der Beendigung aussehen soll: nämlich einen Vollzeitjob im IT Vertrieb in einem Arbeitsumfeld zu bekommen, das zu mir passt. Und es kam genau so wie geplant. Pepo hat mir versprochen, dass er nach der Beendigung des Trainings Bewerbungsgespräche vereinbaren, mich auf die Gespräche vorbereiten wird und ich einfach nur das während des Trainings Gelernte umsetzen muss. Und Pepo hat Wort gehalten: beim ersten Unternehmen, bei dem ich ein Jobinterview hatte, habe ich nach 3 Gesprächsrunden - auf die mich Pepo super vorbereitet und unterstützt hat - ein Angebot für meinen Wunschjob erhalten. Ich bin mittlerweile seit 10 Monaten bei Ibexa, liebe meine Arbeit und lerne jeden Tag Neues dazu."


Du willst genauso wie Endah im IT Vertrieb Karriere machen? Dann bewirb dich für ein unverbindliches Erstgespräch und erfahre mehr zu unserem kostenlosen Training.



Endah Bongo-Awah schloss SV Instituts Tech Sales Bootcamp im Mai 2021 erfolgreich ab und arbeitet seither als Sales Development Representative bei der Ibexa GmbH in Köln


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen